Linke-Politiker Ramelow provoziert mit Zweifel an Schießbefehl

Bodo Ramelow strebt nach dem Amt des Ministerpräsidenten in Thüringen - und das ist nicht völlig aussichtslos. Jetzt steht der Linke-Politiker allerdings heftig in der Kritik: Die DDR will er nicht als Unrechtsstaat bezeichnen - und er bezweifelt, dass es an der Grenze einen Schießbefehl gab.

Quelle: 
Spiegel
vom: 
26.02.09