Hessisches Fernsehen zog umstrittenen defacto-Beitrag aus dem Verkehr