Medienspiegel

AfD-Politikerin will auf Frauen schießen lassen

Plötzlicher Sinneswandel bei der AfD-Europaabgeordneten Beatrix von Storch? Sie hatte zunächst gefordert, Waffen auch gegen Kinder einzusetzen! Eine Aussage, die sie am Sonntagabend relativierte – ohne sich für die Entgleisung zu entschuldigen...

Auf ihrer Facebook-Seite hatte von Storch, stellvertretende Bundesvorsitzende und Berliner Landesvorsitzende der AfD, geschrieben:

„Wer das HALT an unserer Grenze nicht akzeptiert, der ist ein Angreifer. Und gegen Angriffe müssen wir uns verteidigen. Die Menschen sind in Österreich in Sicherheit. Es gibt keinen Grund, mit Gewalt unsere Grenze zu überqueren."

Quelle: 
Bild
vom: 
31.01.16
Themenbereich: 
Parteien
Thema: 
Extremismus

Beatrix von Storch - AfD-Vizechefin will Polizei sogar auf Kinder schießen lassen

Auch die stellvertretende AfD-Vorsitzende Beatrix von Storch fordert den Schusswaffengebrauch gegen Flüchtlinge an der Grenze - und setzt noch eins oben drauf.

Quelle: 
FAZ
vom: 
31.01.16
Themenbereich: 
Parteien
Thema: 
Extremismus

„Sie können es nicht lassen!“

Mannheim. Frauke Petry will den Flüchtlingszustrom an den Grenzen bremsen. Am Rande eines Wahlkampfauftritts der AfD-Chefin in Mannheim fragte unsere Zeitung, wie sie sich das vorstellt.

Quelle: 
Mannheimer Morgen
vom: 
30.01.16
Informationstyp: 
Interview

"Anne Will" zum Thema Obergrenzen: Die Untergrenze des Niveaus

Österreich führt eine Obergrenze für Asylbewerber ein - sollte Deutschland nachziehen? Darüber ließ Anne Will ihre Gäste diskutieren. Einige machten es sich dabei so schrecklich einfach, dass es einfach schrecklich war.

Quelle: 
Spiegel
vom: 
25.01.16

AfD-Frau schockt mit Total-Entgleisung

Seit Monaten tobt in der Regierungskoalition ein Streit über eine Obergrenze bei den Flüchtlingszahlen. Der Ton wird immer rauer. Nicht nur SPD und CSU setzen Bundeskanzlerin Angela Merkel unter Druck, auch in der eigenen Partei wird der Widerstand größer. Wie lange kann Merkel dem noch standhalten?

Quelle: 
Bild
vom: 
25.01.16
Themenbereich: 
Parteien
Thema: 
Migration

Beatrix von Storch macht sich zum Gespött

Braucht Deutschland eine Obergrenze wie Österreich? Bei Anne Will verbreitet eine AfD-Politikerin wirre Verschwörungstheorien, CSU-Mann Hans-Peter Friedrich legt sich lieber mit CDU-Vize Armin Laschet und der Kirche an. Der Talk im Schnell-Check

Quelle: 
Rheinische Post
vom: 
25.01.16
Themenbereich: 
Parteien
Thema: 
Migration

Die Facebook-Hetzerin

In der jüngsten Sendung von Anne Will ist die AfD-Politikerin Beatrix von Storch mit absurden Theorien aufgefallen. Ein Blick auf ihre Facebook-Seite verrät: Das entspricht dem ganzen Wesen ihrer Politik.

Quelle: 
Stern
vom: 
25.01.16
Themenbereich: 
Parteien

Bildungsplan sorgt weiter für Streit

In Stuttgart ist es erneut zu Auseinandersetzungen wegen des vorgesehenen Bildungsplans der grün-roten Landesregierung gekommen. Rund 300 Menschen haben gegen eine Veranstaltung der konservativen Gruppierung Demo für Alle protestiert.

Quelle: 
Stuttgarter Zeitung
vom: 
23.01.16
Themenbereich: 
Bildung

"Müssen Bevölkerung vorbereiten, dass auch 2016 eine Million Flüchtlinge kommen"

Österreich will eine Obergrenze für Flüchtlinge einführen. CDU-Außenexperte Roderich Kiesewetter hält das für einen Riesenfehler. Die Zahl der Flüchtlinge sei nicht begrenzbar, sagt er im Interview. Und er fürchtet: Wenn Deutschland die Grenzen dichtmacht, wird die Kriminalität steigen.

Quelle: 
FOCUS
vom: 
20.01.16

Spuren nach Raubüberfall führen zu Ex-RAF-Mitgliedern

Nach einem missglückten Überfall auf einen Geldtransporter haben Ermittler DNA von drei früheren RAF-Terroristen gefunden. Die RAF hatte sich 1998 für aufgelöst erklärt.

Quelle: 
Zeit
vom: 
18.01.16
Themenbereich: 
Gesellschaft

Umstrittene Äußerungen zu WDR-Berichterstattung: "Totalen Quatsch verzapft"

"Wir sind angewiesen, ein bisschen pro Regierung zu berichten": Mit diesem Zitat irritierte eine WDR-Mitarbeiterin in einer Talkshow. Der Sender dementierte empört, der Journalistin selbst sind ihre Äußerungen inzwischen "ungeheuer peinlich".

Quelle: 
Spiegel
vom: 
18.01.16
Themenbereich: 
Medien

Scharia-Klima im Asylheim

Christliche Flüchtlinge sind Schikanen und Gewalt durch Islamisten ausgesetzt. Einige türkisch- und arabischstämmige Sicherheitsleute schauen nicht nur weg – sondern schlagen selbst zu

Quelle: 
WELT
vom: 
18.01.16

Muslimische Security verprügelt Christen im Asylheim

Christliche Flüchtlinge sind in Heimen Schikanen und Gewalt durch Islamisten ausgesetzt. Einige türkisch- und arabischstämmige Sicherheitsleute schauen nicht nur weg – sondern schlagen selbst zu.

Quelle: 
WELT
vom: 
18.01.16

Homo-Kritikerin Kuby spricht in Bayreuth

Bayreuth. Sie ist umstritten, nennt Homosexualität eine Perversion und bezeichnet Harry Potter als Teufelszeug: die Autorin und Katholikin Gabriele Kuby tritt auf Einladung der Gruppe Luther am Samstag in der Nikodemuskirche auf. Sie will über "Gender-Mainstreaming" sprechen. Schwule und Lesben sind entsetzt.

Quelle: 
Nordbayerischer Kurier
vom: 
15.01.16
Autor: 
Susanne Will

Muslimisches Frauenbild: Sie hassen uns

Die giftige Mischung aus nordafrikanisch-arabischer Kultur und Religion, die sich in der Kölner Silvesternacht Bahn brach, wird in Deutschland noch immer beschönigt oder beschwiegen. Islamkritik ist überfällig. 

Quelle: 
FAZ
vom: 
11.01.16
Informationstyp: 
Gastkommentar
Autor: 
Samuel Schirmbeck
Thema: 
Migration

Samuel Schirmbeck ist Autor und Filmemacher. Er berichtete bis 2001 als Korrespondent der ARD über Algerien.