Medienspiegel

Klimmt in der Klemme

Wegen Beihilfe zur Untreue will die Staatsanwaltschaft Koblenz den Verkehrsminister vor Gericht bringen.

Quelle: 
FOCUS
vom: 
13.03.00
Themenbereich: 
Parteien

Parteispenden: CDU rechnet mit Kohl ab

Führende CDU-Politiker haben zornig und enttäuscht auf die TV-Interviews des Altkanzlers reagiert. Kohl, so meint seine Partei, hätte lieber ins Präsidium kommen und sich dort rechtfertigen sollen. CDU-Generalin Merkel sprach sogar von Erpressung durch Kohl.

Quelle: 
Manager Magazin
vom: 
06.02.00
Themenbereich: 
Parteien
Thema: 
Korruption

Knast für Richter

Schauspieler Ralf Richter hat am Mittwoch das selbe Schicksal ereilt wie seinen amerikanischen Kollegen Robert Downey Jr. . Wegen Drogenhandels wurde der 45-Jährige vom Amtsgericht München zu zweieinhalb Jahren Haft ohne Bewährung und einer Geldstrafe von 3.500 Mark verurteilt.

Quelle: 
Sonstige
vom: 
03.02.2000
Themenbereich: 
Gesellschaft
Thema: 
Drogen

Sterben die Deutschen aus?

Sterben die Deutschen aus?
Laut einer Uno-Studie braucht Deutschland 500.000 Zuwanderer pro Jahr, um den Bevölkerungsschwund zu stoppen. SPIEGEL ONLINE sprach mit Herwig Birg, Bevölkerungsexperte an der Uni Bielefeld, der erklärt, warum die Deutschen wieder mehr Kinder kriegen müssen.

Quelle: 
Spiegel
vom: 
06.01.00
Autor: 
Herwig Birg
Themenbereich: 
Familie
Thema: 
Migration

PARTEISPENDEN: Mit dem Rücken zur Wand

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen Helmut Kohl treiben die CDU auf die Zerreißprobe zu. CSU-Chef Edmund Stoiber versucht die Krise für sich zu nutzen.

Quelle: 
FOCUS
vom: 
03.01.00
Themenbereich: 
Parteien
Thema: 
Korruption

CSU stellt sich hinter die Generalsekretärin

Die Zöglinge Kohls müssten endlich auf eigenen Beinen stehen. Das meint auch der CSU-Fraktionschef im bayerischen Landtag, Alois Glück, und stärkt damit Angela Merkel den Rücken. Diese war mit ihren Äußerungen in einem "FAZ"-Artikel auch in den eigenen Reihen auf Kritik gestoßen.

Quelle: 
Spiegel
vom: 
28.12.99
Themenbereich: 
Parteien

"Die Partei muss laufen lernen"

CDU-Generalsekretärin der Partei, Angela Merkel, hat sich in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ) zum Verhalten des Ehrenvorsitzenden Helmut Kohl geäußert. In dem Artikel schreibt sie:

Quelle: 
Berliner Zeitung
vom: 
23.12.99
Themenbereich: 
Parteien

„Wir sind alle verletzbar“

Streiten wie in der Judenschul''" war ein gängiger Begriff zu Nazi-Zeiten und auch schon vorher. Nun ist er wieder zu Ehren gekommen, aber nicht durch einen Antisemiten. Rafael Seligmann, 51, beschrieb damit in der "Welt" den aufgebrochenen Streit um Martin Walser und Ignatz Bubis, den er als nahezu erlösend empfunden habe. Zu Betretenheit sei kein Anlaß, so Seligmann.

Quelle: 
Spiegel
vom: 
30.11.98
Autor: 
Rudolf Augstein
Themenbereich: 
Parteien

Aufstand der Bibeltreuen

Wegen zunehmender Linkspolitisierung der Evangelischen Amtskirche drohen konservative Protestanten mit der Gründung eigener Gemeinden.

Quelle: 
FOCUS
vom: 
26.10.98
Autor: 
Ulrich Motte
Themenbereich: 
Kirchen

Wo verläuft die Grenze zwischen Individualität und Uniformität?

Quelle: 
Zeit
vom: 
01.01.97
Themenbereich: 
Leben

"Wir passen nicht in dieses katholische Land"

Ein Münchner Abtreibungsarzt legt in Karlsruhe gegen den bayerischen Sonderweg Beschwerde ein.

Quelle: 
Berliner Zeitung
vom: 
26.11.96
Themenbereich: 
Leben

§ 218: Per Bahn zum Abbruch

Nach der Neuregelung in Bayern organisiert der Münchner Arzt Friedrich Stapf Abtreibungsreisen

Quelle: 
FOCUS
vom: 
05.08.96
Themenbereich: 
Leben

Vulkane sind überall

Der ostdeutschen Wirtschaft droht der Absturz: Viele der wenigen Betriebe, die den Weg in die Marktwirtschaft scheinbar schon geschafft hatten, gehen pleite. Die industrielle Basis der neuen Länder, ohnehin klein und brüchig, schrumpft weiter. Ist der Aufschwung Ost vorbei, ehe er richtig begann?

Quelle: 
Spiegel
vom: 
17.06.96
Themenbereich: 
Parteien

SPIEGEL-Streitgespräch: Regeln einer Doppelmoral

SPIEGEL-Streitgespräch

Bischof Hans Christian Knuth und der schwule Abgeordnete Volker Beck über Kirche und Homosexualität

Von Ertel, Manfred und Wensierski, Peter

Quelle: 
Spiegel
vom: 
01.04.96
Themenbereich: 
Kirchen
Thema: 
Homosexualität

Sagen Sie mal, Daniel Cohn-Bendit . . .

Deutschland: Sagen Sie mal, Daniel Cohn-Bendit . . . GEHÖRT DEUTSCHLAND DEN DEUTSCHEN?

Cohn-Bendit: Da würden sich die Deutschen aber freuen. Ich denke, Deutschland gehört eher der Deutschen Bank.

FOCUS: Die Frage war territorial gemeint.

Cohn-Bendit: Ach so. Ich finde, daß in Deutschland diejenigen Menschen bestimmen sollen, die hier leben.

...

Quelle: 
FOCUS
vom: 
13.11.1995
Informationstyp: 
Interview
Autor: 
Michael Klonovsky
Themenbereich: 
Gesellschaft